OEWAV Benchmarking Plattform
Ministerium für ein lebenswertes Österreich
Veröffentlichungen

Stand und Zukunft des Benchmarkings auf österreichischen Kläranlagen, Standortbestimmung in der Wassergütewirtschaft

Ein Beitrag von Dr. Stefan Lindtner und Julia Haslinger in den Wiener Mitteilungen Wasser-Abwasser-Gewässer, Band 226, Wien
 
Nach Abschluss des Benchmarking-Forschungsprojekts im Jahr 2001
wurde eine Methode für den technisch-wirtschaftlichen Vergleich von Kanal- und
Kläranlagen vorgestellt. Auf Basis der entwickelten Methode wurde 2003 eine
Benchmarking-Internetplattform für den kontinuierlichen Vergleich von Kanalund
Kläranlagen in Betrieb genommen. Seither wurde die Plattform von
81 kommunalen und 3 industriellen Kläranlagen zur Betriebsoptimierung genutzt.
Dieser Beitrag gibt einen Überblick über den Stand des vom Österreichischen
Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) organisierten Benchmarkings,
zeigt den organisatorischen Ablauf des Abwasserbenchmarkings auf und fasst die
wesentlichsten Ergebnisse nach acht Jahren Kläranlagenbenchmarking
zusammen. Aufbauend darauf werden Benchmarking-Kostenkurven vorgestellt,
die eine bereits umgesetzte methodische Weiterentwicklung darstellen.
Abschließend werden zukünftig
 
Dokumente:
  pdf - Langversion